ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Putzhobel
Antwort auf: Re: Putzhobel ()

Hallo Georg,

Die Unterschiede stecken teilweise sehr im Detail. Da wird zum Beispiel die Klappe einmal mit einem Exzenter festgeklemmt und bei einem anderen Hersteller mit eine Schraube und die seitliche Kontur kann etwas variieren oder die Griffe.
Manchmal ist nur die Farbe anders.
In den Größen 3, 4 und 4(1/2) gibt es in der Bucht eigentlich immer preiswerte Angebote bei denen sich das Aufarbeiten wirklich lohnt.

Meine Empfehlung wäre einen älteren Hobel anzuschaffen, dort ist im Allgemeinen die Qualität besser als bei den neueren Modellen. Vielleicht weil die damals auch wirklich von Profis noch benutzt wurden.
Häufig lohnt es sich ein neues Messer anzuschaffen, nicht immer sind die alten gut behandelt worden und häufig ist der Anschliff katastrophal und die Spiegelseite ruiniert.
Auch bei den Spanbrechern kann sich einen Neuanschaffung durchaus lohnen, ansonsten sollte es da keine Probleme geben.

Gruß Horst

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -