Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Gegenbauhobel - mit oder ohne Mikrofase?

Hallo Beate,

wenn das Eisen ungefähr 35° Keilwinkel hat und der Bettungswinkel ist ungefähr 40°, (Fase unten, nicht wahr) dann beträgt der Freiwinlkel nur ungefähr 5°, das wäre schon sehr wenig. Eine zusätzliche Mikrofase würde den Freiwinkel mehr oder weniger verschwinden lassen, das geht nicht.
Wenn Du eine Mikrofase möchtest (zu empfehlen ist sie, wegen der schneller und leichter zu erreichenden guten Schneidenqualität), dann müsste das Eisen auf 30° heruntergeschliffen werden und dann eine 35°- Mikrofase bekommen.

Eoigentlich kein Problem. Und wenn Du es haben willst aber Dich nicht traust: Schick mir das Eisen, das ist schnell gemacht und ich mach es gern. Ich würde den Keilwinkel des Eisens um 5° verkleinern und eine 5°- Mikrofase am Eisen machen, die Verhältnisse an der Schneide wären also unverändert (und man geht kein Risiko ein, nein).

Grüße, Friedrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -