Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hobeln von Buche Leimholz

Hallo Wolfgang,

Du meinst, ich lese nicht richtig? Ich glaube schon. Bruno berichtet von seiner Bank aus keilgezinktem Buchenholz. Ja, so etwas gibt es auch von Ulmia.

Pedder: ja, das sehe ich auch so, das keilgezinktes Leimholz kein wirklich gut geeignetes Material für die Herstellung einer Hobelbank Arbeitsplatte ist.
Ich war auch enttäuscht und etwas entsetzt, als ich beim Bohren von 19 mm Banklöchern auf kleine Hohlräume gestoßen bin...
Die Hobelbank war so mit das Erste, was ich mir für das Holzwerken zugelegt habe. Ich habe damals blind auf den Namen "Ulmia" vertraut und hatte
von solchen Details und mögliche Alternativen damals überhaupt keine Ahnung

Rolf fragt, warum man Buchenholz überhaupt abrichten muss. Nun wenn eine Hobelbank draus gebaut ist, dürfte sich die Anwort von selbst verstehen.
Aber ich habe heute Morgen 5 Stunden Menschen zugehört, und kann auch alles (wie immer) missverstehen.

Deshalb gehe ich jetzt in die Werkstatt.

Liebe Grüße
Pedder

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -