Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hobeln von Buche Leimholz

Hallo Rolf,

Andererseits stellt sich die Frage, wozu muss ich leimholz eigentlich abrichten?

es geht ja nicht um irgendein Leimholz, sondern um eine Hobelbank:

Wenn man dann noch nicht mal durchgehende Lamellen hat, wie z.b. bei meiner Ulmia Hobelbank
muss man quasi alle 20 cm mit einer Faserumkehr und entsprechenden Problemen rechnen.
Wie soll man in so einem Fall mit einer Raubank sauber abrichten können?

Bruno,
sas ist aus meiner Sich ein Grund, weshalb Keilgezinktes Leimholz kein gutes Material für eie Hobelbank ist.

Hauchdünner Span und diagonal Hobeln kannvielleicht helfen.

Liebe Grüße
Pedder

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -