Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Sägenbau die Erste
Antwort auf: Re: Sägenbau die Erste ()

Hallo Tobi,
für den Rücken wurde 12x4mm oder 12x3mm Messing Flachstange verwendet, die mit M4-Hülsenmuttern verschraubt werden. Die Bohrungen gelingen mit HM-bestückten Bohrern sehr gut. Idealerweise bohrt man das Paket aus 2x Messing und 1x Sägeblatt auf einmal - dann fluchten die Bohrungen auch perfekt. Die Hülsenmuttern gehen durch alle drei Lagen und fixieren dadurch die Teile zueinander. Verkleben ist hier nicht notwendig.
Zukünftig werde ich nur noch mit geschlitzten Rücken arbeiten - die sind deutlich schöner und man hat etwas weniger Arbeit. Die Messing-Profile und Schrauben sind nicht ganz billig, da sind die geschlitzten Rücken, die es z. B. bei Feinewerkzeuge gibt, vergleichsweise garnicht so teuer.
Einen ausführlichen und sehr informativen Bericht zu diesem Thema hat Tom mal verfasst:
https://holzwerkstattblog.com/projekte/projekte-aus-dem-jahr-2016/rueckensaege/finale-3-teil/

Gutes Gelingen!

Gruß
Martin

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -