Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Säge in Messerrücken feilen *MIT BILD*

Hallo Konstantin,
dachförmig gefeilt: Wenn ich vom Griff über den Rücken („Säge“) zur Messerspitze schaue, dann sieht es genauso aus, als würde man bei einem Satteldach von einem Giebel zum Anderen entlang des Firstes schauen. Heißt, der Rücken ist im Bereich der "Säge" oben ganz dünn und wird nach unten (Richtung Schneide) immer dicker.

Kein Kommentar: die „Säge“ ist in derzeitigem Zustand nur eine martialische Deko. Je „tiefer“ der „Sägeschnitt“ ging, desto heftiger musste ich drücken, um überhaupt noch Holz abzutragen. Allerdings ist sie auch überhaupt nicht scharf (ich kann den Daumen –vorsichtig- über die „Säge“ ziehen ohne mich zu verletzen).

Zahnhöhe über dem (runden) Zahngrund nur ca. 2mm.

Und hier noch Fotos

Solltest Du weitere Fotos/Infos brauchen, einfach melden
Viele Grüße und viel Spaß beim Messerbau
Bernd

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -