Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Bronze Hobel
Antwort auf: Bronze Hobel ()

Hallo Alex,

habe mir vor kurzem den LN 212 und fast zeitgleich den Ziehkingenhobel von Veritas zugelegt. Mit beiden versuchte und versuche ich immer noch, die von den Herstellern beschriebene ultimative Oberfläche auf Hartholz herzustellen. Aber das ist ja nicht das Thema!
Der Bronzehobel ist ein absoluter Hingucker, Handschmeichler und einfach nur schön. Nach ca.20 Stunden vergeblich versuchter Oberflächenoptimierung bin ich tatsächlich immer noch verliebt! Was ich aber mit Sicherheit festgestellt habe: der Bronzekörper rutscht um einiges besser über das Holz als ein vergleichbarer Eisengusskörper.

Mall abgesehen davon hat mir mein Vater vor ca. 45 Jahren einen ECE Doppelhobel geschenkt den ich neben einem Ulmia Putzhobel, einem ECE Simshobel und einer Ulmia Rauhbank ewig benutzt habe. Die Weissbuchensohlen dieser Hobel ist garantiert um einiges weicher als eine Bronzesohle, trotzdem werde ich diese Hobel bei einigermassen sachgerechtem Gebrauch in diesem Leben nicht mehr verschleissen!

Beste Grüße,
Frank

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema