Juuma Einhand-Simshobel

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Bild der Woche / Nut & Feder

Guten morgen Pedder,

die Rückwand entsteht aus einen Bohlenabschnitt 90 cm lang. Die Bohle war 52mm stark und ca 45 cm breit.
Als erstes hab ich die Bohle in 4 Riegel mit einer Breite von 11 cm geschnitten. Danach wurden die Riegel abgerichtet und durch die Dickte geschoben.
Dann haben sie noch eine Stärke von ca 46 mm.
Jetzt trenne ich sie auf und mach aus einem Riegel 2 Bretter. Danach wieder Abrichten und Dickte hobeln auf 19 mm.

Auf diese Art bekomme ich 8 Bretter die mir 2 x (gespiegelt) den Stamm abbilden, so wie auf dem Foto.

Warum schneide ich so schmale Bretter mit 11 cm?
1. Nimmt man dadurch Spannung aus dem Holz
2. Bleibt mir beim Abrichten (vor allem bei stark gewölbten Bohlen) mehr von der Holzstärke übrig.

Und übrigens die Rückwand wird nicht verleimt, sondern mit der Nut und Feder Verbindung lediglich zusammengesteckt.

Viele Grüße
Volker

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -