Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Korngrößen- Standarts und genaue Definitionen

Eine Frage, die zu beantworten mir nach längerer Recherche im Internet trotzdem nicht gelungen ist, aber vielleicht ist ja irgendjemand hier schlauer als ich, und weiß es:

Ich hab mir auf der Seite https://www.feinewerkzeuge.de/G10019.html mal die Erklärung zu den unterschiedlichen Schleifmittelnormen angeschaut, und es gibt ein paar Dinge daran, die ich nicht verstehe:
Zunächst vorweg, möchte ich sicherstellen, dass ich die Tabelle richtig lese: Ich habe nun angenommen, dass die bei den jeweiligen Körnungen angegebenen Zahlen etwas über die verwendeten Siebe aussagen, und dass nur die Spalten mit der Überschrift "Micron" etwas über die Körnergröße aussagen. Ich hoffe, ich interpretiere das richtig

Nun zu meiner Frage: Was genau sagt die Zahl, mit der eine Körnung angegeben ist? Hierzu sagt die Seite : "Die verschiedenen Körnungen werden mit Nummern bezeichnet, welche die Anzahl der Maschen auf 1 Zoll Länge (25,4 mm) des verwendeten Siebes angeben." Die deutschsprachige Wikipedia sagt dazu etwas ähnliches.
Was ich daran nicht verstehe, ist, dass sich die Normen ja teilweise erheblich unterscheiden. Der Tabelle zufolge entspricht eine 2000er FEPA-Norm einer 8000er JIS Norm. Sind trotzdem beide Zahlen Mesh-Angaben, die etwas über die Sieblochdichte aussagen?
Ich weiß natürlich, dass sich die Löchergrößen der Siebe unterscheiden können, wenn die "Drähte", die die Siebmaschen formen, unterschiedlich dick sind, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Effekt ausreicht, um einen Faktor 4 zu erklären.

Vielleicht weiß jemand hier genaueres darüber, wie genau die jeweiligen Normen definiert sind, und was genau die Zahlen dann bedeuten.

Viele Grüße,
Ansgar

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema