Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Bild der Kieler Woche + 8 Monate

Hallo Friedrich,

ich baue ja selten Möbel aus Blockware und arbeite mehr alte Dinge
oder auch nicht ganz so alte, wie diesen Tisch auf. Dabei muss ich immer wieder Lack
entfernen und dazu sind Ziehklingenobel wie gemacht. Wenn der Lack runter ist ,
arbeite ich mit der Ziehklinge nach und schleife auch mit Maschinen. Weil mein Schleifer
so unglaublich schlecht abgesaugt wird, ist es eine Wohltat, das auf eine minimum zu begrenzen.

Dafür einen #12? Nein, auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Gekauft habe ich den ohne Bild als
"Ziehklingenhobel" und gerechnet mit einer # 80. Habe mich dann aber auch nicht beschwert. :o)

Ziehklinge ist halt nie wie Putzhobel, aber die gezeigt Platte möchte ich auch nicht hobeln müssen.

Was die Schrauben angeht. Bis auf den Antrieb sind die sehr nah am original.
Aber auch im Original tragen die zu sehr auf.
DIN 964 M6 * 30 sind bestellt. (VE 200 Stück. Wer also nochmal Bedarf hat....)

Liebe Grüße
Pedder

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -