Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Zähne brechen beim Schränken

Hallo Johannes,

ich weiß nicht woran es gelegen hat. Meine Säge wurde von meinem Vater Anfang der 50er Jahre angeschaft, ob neu oder gebraucht weiß ich nicht. Ich habe seiner Zeit die Säge gefeilt bis sie soweit fertig war, dann geschränkt und noch einmal durchgefeilt. Seitdem ist sie deutlich schnitthaltiger als alle anderen Gestellsägen, die ich in Gebrauch hatte. In den vergangenen Jahren habe ich sie ab und an benutzt und ein/zwei mal kurz nachgefeilt ohne sie nachzuschränken. Meiner Meinung nach ist der Stahl wesentlich besser, als das was man heute als Gestellsägeblatt kaufen kann.

Es grüßt Johannes

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema