Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: ich würde das doch mal gern ausprobieren.

Hallo Klaus,

Deine Ausführungen kann ich in vollem Umfange unterschreiben. Meine Resonanzböden bestehen aus Fichte mit stehenden Jahresringen. Äste dürfen da auf keinen Fall drin sein. Dafür ist der Kanna unübertroffen. Ich habe den auch schon mit problematischen Hölzern eingesetzt, dafür ist er m.E. nicht so gut geeignet. Westliche Hobel finde ich da besser.

Wenn man sich mal die Videos von diesen japanischen Hobel-Events ansieht, findet man nur bolzgerade Holzbalken von dem die diese dünnen Späne abheben. Kein Ast, nichts Störendes. Da sollte auch ein gut eingestellter westlicher Hobel feine durchgehende Späne abheben. Mir geht es beim Kanna um die Oberflächengüte. Da liegt seine Stärke.

Viele Grüße

Jochen

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -