Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Die reine Neanderthaler-Lehre?

Hallo Berthold,

ich brauche meinen Strom nicht nur für's Licht, sondern betreibe außerdem noch ein altes 'Dampfradio' damit. Und vor ein paar Jahren hing noch das Babyphon am Netz. Im Ernst, das ist normalerweise alles, wofür ich Strom brauche. Aber natürlich habe ich auch ein paar Elektrogeräte: eine Handkreissäge, die ich für Längsschnitte zu brauchen glaube, einige Bohrmaschinen, Stichsäge, Schwingschleifer. Die haben allerdings ziemlich viel Ruhe vor mir, weil es mir einfach keinen Spaß macht, damit zu arbeiten.

Ich will aber gleichzeitig auch zugeben, daß ich nur selten ein Projekt fertig bekomme. Und das liegt nicht nur an der knappen Werkstattzeit, sondern auch, weil ich für alles ziemlich lange brauche. Schließlich ist das mein Hobby, und das muß NUR MIR gut tun. Meine sonstige Freizeit ist mit genug Arbeit angefüllt. Und so kann es passieren, daß ich auch mal nur einen alten Hobel reinige oder einfach nur da sitze und mich an meinen Werkzeugen freue.

Aber da sitzt schon der kleine Mann im Ohr, der mich zu einem größeren Projekt wie einem Schrank überreden will. Da wäre dann schon eine Bandsäge gut oder ein Dickenhobel. Du siehst, ich habe mein Gleichgewicht noch nicht gefunden. Aber wo das für mich liegt und ob andere die gleichen Prioritäten haben, das ist ganz unwichtig. Wir haben hier im Forum wahrscheinlich alle Schattierungen von Neanderthalern. Und das ist gut so! Und daß wir nur über Handwerkzeuge diskutieren, das macht es so gemütlich hier.

Gruß, Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -