Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Japanische Bildhauerbeitel

Hallo B.,

ich bin mit diesen Beiteln nicht vertraut, deshalb habe ich erst noch mal in Büchern nachgeschaut. Wenn ich es richtig verstanden habe, läßt sich die Frage nur beantworten, wenn man weiß, was genau du mit den Beiteln machen willst.

Grundsätzlich ist es so, daß mit einem Beitel mit Innenschliff konkave Teile eines Profils/Reliefs bzw. die Ränder von runden Vertiefungen abgestochen werden können. Beitel mit Außenschliff werden dagegen für konvexe Ränder verwendet. In allen diesen Fällen zeigt also die Fase zum Abfall, die glatte Innen- bzw. Außenseite zu dem Holz, das stehenbleibt.

Ein wichtiges Anwendungsgebiet für Beitel mit Außenschliff sind noch Vertiefungen mit rundem Boden/Höhlen. Deshalb scheinen mir diese Beitel universeller einsetzbar zu sein. Zum Schnitzen von Reliefs und Verzierungen wird man wohl beide Beitelarten benötigen.

Gruß, Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -