Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Werkzeuge schärfen: Ohne gehts nicht

Hallo Freidrich,
Du hast schon recht, Schärfen ist die Schlüsseltechnik. Auch Wolfgang Jordan hat eine gute Schärfanleitung verfaßt: http://www.holzwerken.de/techniken/schaerfen.phtml, die kannst du dir ja mal anschauen. Auch auf diesem Forum gab es schon Diskussionen zu Detailfragen es Schärfens. - Hallo Dieter und Oliver: gibt es eigentlich schon eine Suchfunktion? -

Das beste Medium ist vielleicht dieses Forum: Weil Schärfen sehr viel mit individuellen Bedingungen zu tun hat, etc. wird das Thema trotz einer guten Anleitung immer wieder auftauchen. Beim Schärfen lerne ich nie aus und das wird anderen auch so gehen.
Gottseidank gibt es ja auch einen schnellen Einstieg in das Schärfen, der zu befriedigenden Ergebnissen führt: Eine Schleifführung, Glasplatte und Sandpapier. Um den folgenden Lernprozess, um das Schärfen zur Verfeinern und den persönlichen Gegebenheiten anzupassen kommt dann allerdings niemand herum. Dazu muß man die Lust schon haben. Hier haben Oberfräse&Co ihr stärkstes Verkaufsargument.
Ich bin aber gar nicht skeptisch. Gäbe es dieses Forum, die Läden von Dieter und Dick, wenn es hier nicht einen kleines aber wachsendes Interesse gäbe?

Wie wäre es denn, du machst dich mal ans Schreiben, veröffentlichst das hier und dann sehen wir, wie die Reaktionen so sind.

Vielen Dank für die Anregung, viele Grüße Christof.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -