Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Problem beim hobeln
Antwort auf: Problem beim hobeln ()

Hallo Stefan,

das Problem kommt mir sehr bekannt vor. Wie man es wirklich richtig macht, habe ich auch noch nicht herausgefunden. Hilfreich ist sicher exaktes Anzeichnen. Weiters habe ich einmal gelesen, dass man eine Leiste mittels Schraubzwingen an der Sohle einer Rauhbank befestigt und sich so leichter tut, rechtwinkelig zu arbeiten. Ein anderer Trick funktioniert (oder soll funktionieren), indem man mit einen/mehrere Finger der linken Hand (als Rechtshänder) auf die Unterseite des Hobels legt und ihn so führt. Diese Methode habe ich einmal probiert und auch sofort wieder aufgegeben, nachdem ich mir dabei die Finger zwischen Hobel und Brettkante eingeklemmt habe.
Am besten wird wohl sein, wenn du - so wie ich - noch fleißig weiterübst. Christof Hartge hat vor einiger Zeit sehr hilfreiche Beiträge zum Thema Hobeln hier (weiter unten in diesem Forum) verfasst. Vielleicht findest du dort ein paar gute Tipps.
Vom Simshobel halte ich nicht sehr viel, da dieser eine ziemlich kurze Sohle hat und man sehr leicht "Wellen" hobelt.

Herzliche Grüße

Christian

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -