Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hobelbank - Welche Zange und Bankhaken *MIT BILD*

Hallo Veronika,

hier siehst Du meine Herkules Bank. Dazu noch ein paar Anmerkungen:

1.) Vorderzange:
Der Hersteller hat mir damals dringend von den Kettenantrieben abgeraten. Ihm sind mehrere
Fälle bekannt, wo die Kette gerissen ist. Ich habe mit einer "normalen" Zange keine Nachteile
feststellen können.

2.) Löcher:
Die Standard Rechtecklöcher funktionieren prima. Auf die Rundlöcher in der Vorderseite würde
ich nicht mehr verzichten wollen. Die Löcher in der Vorderzange habe ich noch nicht gebraucht.
Die runden Löcher in der Platte werden selten genutzt. Ab und zu mal für eine Holddownzwinge.
Je weniger Löcher Du hast, desto weniger kann Dir dort reinfallen! Und runde Löcher in der Platte
kannst Du immer noch nachträglich bohren.

3.) Stabilität:
Erst der Unterschrank, jetzt auch mit Schubladen, bringt die richtige Stabilität.

--
Dirk

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -