Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hobelbank - Welche Zange und Bankhaken *LINK*

Hallo Veronika!

Mit einer Hobelbank ist es wie mit einem Auto - der eine mag das Modell, der andere ein anderes!

Eine Zange mit zwei Gewindestangen ist eine feine Sache, weil sie sich nicht verkantet. An meiner Bank ist ein Veritas Twin Screw Vise als Hinterzange verbaut. Es ist sehr bequem, damit zu arbeiten. Vorn ist eine normale Zange im Einsatz, die ich wegen dieses nervigen Verkantens vielleicht mal austausche.

Ansonsten ist die Bank nur mit den runden 3/4 Zoll - Bohrungen für amerikanische Benchdogs ausgestattet. Das hat viele Gründe. Zum einen gibt es wesentlich mehr Zubehör zum Spannen als bei anderen Systemen wie z.B. die Wonder Dogs, die sehr hilfreich sind. Hier findest Du mehr: http://www.feinewerkzeuge.de/spann1.htm

Ein Vorteil der runden Bankhaken ist, dass sie sich drehen können, wenn dfas Werkstück keine rechtwinklige Kante hat. Das ist besser für die Anlage und hinterlässt ggf. weniger Druckstellen am Holz.

Wie meine Bank ausschaut kannst Du dir mit dem Link unten ansehen.

Gruss

Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -