Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Rolf !
Antwort auf: Rolf ! ()

Hallo christof,
Um eine quantitaive Aussage über das Langzeitverhalten von gefrästen Hobeln machen zu können, müßte ich die vorhanden erstmal genau vermessen. Bisher habe ich die Ebenheit der Sole und Winkligkeit nur mit Winkel und Flachlineal überprüft.

An den Herstellungskosten auf einer CNC-Maschine arbeite ich, da ich die Hobel in Fremdfertigung fräsen lassen müsste, ob sich das lohnt, wird sich zeigen.

Falls Veränderungen bei dem verchromten Messinghobel notwendig wären, müßte dabei natürlich die Chromschicht an den entsprechenden STellen abgeschliffen werden.

Für eine Fertigung würde sich daher sicher normaler Baustahl anbieten, der nicht verchromt werden würde, dann natürlich mit den üblichen korrosionproblemen.

Viele Gruesse,
Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -