Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Eine Observation
Antwort auf: Eine Observation ()

Wenn man nur darauf guckt: Soll ich ein Möbel mit den und den Abmessungen kaufen oder bau ich es selber? -dann wird man schnell sehen: Es lohnt sich nie.
Wenn man etwas selbst baut, hat man (hoffentlich) Freude daran. Das darf aber dann nicht so ausehen: "Na ja, dafür, dass es selbstgebaut ist, ist es doch toll"- sondern man sollte schon eine Qualität erzeugen, die einen Vergleich nicht scheuen muss oder vielleicht sogar besser ist als das, was man sich gekauft leisten kann.

Für mich ist der Hauptvorteil selbstgebauter Möbel, dass man eigene Entwürfe umsetzen kann. Ich entwerfe alles. was ich baue, selbst, habe noch nie irgendwas nach Plänen oder Mustern nachgebaut. Da kann man dann eben die Möbel "nach Mass" bauen, genauso, wie man es haben will. Zur Zeit baue ich eine Küche . Wird noch dauern, da gehören eben einige Möbelstücke dazu. Aber es ist eine Wohltat, sich zum Selbstbau zu entschliessen und nicht mehr eine mehr oder weniger passende Lösung aus Herstellerkatalogen zusammensuchen zu müssen (hinter der sich dann wieder die ekligen Spanplattenkisten verbergen), sondern "ganz einfach" alles so zu bauen, wie man es haben will.

Friedrich Kollenrott

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -