Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Eine Observation
Antwort auf: Eine Observation ()

Hallo Christian
es macht Sinn,erstens schau Dir doch mal die Holz und Verarbeitungsqualität an .Zweitens kauft man Leimholz nicht im Baumarkt,denn diese Ramschhallen sind doch nur dazu da einigen wenigen möglichst viele Euros zu bescheren.
Ich könnte euch mit Beispielen überhäufen, doch das würde den Rahmen sprengen.
Mach doch mal den Vergleich mit einem professionellen Schreiner der verlangt pro Maschinenstunde immerhin 60 - 70 Euro, selbst wenn man 3-mal so lang braucht , ein schöner Stundenlohn (wobei der Std-lohn des Schreiners durchaus gerechtfertigt ist).Mir sagte mal ein Möbelberater von einer bekannten Bio-möbelfirma auf einer Messe (12 Jahre her) ein Einfamilienhaus mit entsprechenden Möbeln auszustatten käme auf 150 - 180 tausend DM.
Wie gesagt nur Möbel ,kein Boden ,keine Holzdecke ,kein Türrahmen und kein Türblatt ,das geht alles extra. Wenn man auf entsprechende Qualitäten Wert legt
kann man da noch mal dasselbe anlegen. Jetzt gibst du 10 % davon für Werkzeug und 15 -20 % für Material aus.Dann nimmst du dier 10 Jahre Zeit und fängst an zu bauen. Teile die nicht ausgegebenen 210000 DM durch deine Stunden ,du wirst staunen was du verdient hast.

Was ich mit dem Beispiel sagen wollte : Es lohnt sich nicht nur ,es macht auch noch Riesenspass(ich bin ungefähr im 6-ten Jahr).

Gruß an Christian und all die Anderen

Dietrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -