ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Grundsatzfrage: "Spezialhobel"

Sehr geehrte Holzgemeindeversammlung,

irgend etwas ist da im Busch mit diesem Christian!?

Einen akuten Bedarf habe ich nicht, aber ich dachte, dass es an der Zeit wäre, sich wieder einmal eine "Kleinigkeit" zu gönnen.

Woher nimmt man in diesem Alter die nötige Gönnerlaunenunterstützung? Ich als Gemeindemitglied, stelle den Antrag, dass man diesen Burschen nicht aus den Augen lässt.

------------------------------------------------------------------------------

Hallo Christian,

Scherz beiseite!!!!!

Ich kenne leider nur die Oberfräse, benutze diese aber selten bis gar nicht mehr. Irgendwie ist dieses Gerät in der Handhabung für mich nicht das richtige, deshalb erledige ich sollch Arbeiten bei uns im Betrieb auf der Kehlmaschine. (Sorry, aber ich kann mir im Moment noch keine Spizialhobel leisten) Mein letztes Projekt einen Japanischen Querholzhobel mit schrägeingelassenem Hobelmesser und Vorschneider, musste ich vorläufig begraben. (Die Gönnerlaunenunterstützung (harte Schweizerfranken) fehlt mir zur Zeit dafür.

Irgend wann hoffe ich, dass auch bei mir das Geld auf Bäumen wächst. (Hi Hi Hi)

hochachtungsvoll (ist das nicht schon lange aus der Mode?)

Michel

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -