Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Grundsatzfrage: "Spezialhobel"

Ähnliche Wünsche verspürte ich auch schon. Bis jetzt habe ich größere Projekte immer mit Maschinenhilfe ausgeführt, auch schon aus Zeitgründen, man hat ja auch noch Familie, die auch nicht zu kurz kommen soll.
Ein Problem, das ich beim Erwerb solch schöner Handwerkszeuge sehe, ist die Tatsache, daß die Handhabung eines solchen Hobels auch erlernt werden muß, was wiederum zusätzlichen Zeitaufwand bedeutet. Da muß man sich dann gleich die Frage gefallen lassen:"wieso machst du das so umständlich von Hand und nicht mit deinen teuren Maschinen, das geht doch viel schneller."
Wie so oft im Leben wird man auch hier einen Kompromiss finden müssen, um allen Interessen einigermaßen gerecht zu werden. Aber der eine oder andere Spezialhobel wird sicher im Laufe der Zeit den Weg in meine Werkstatt finden und dann auch öfter zum Einsatz kommen.Schließlich macht ja Übung den Meister.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -