Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Kunstbohrer
Antwort auf: Re: Kunstbohrer ()

So einen Bohrer freihändig zu benutzen, ist sicher nicht ganz ungefährlich. Beim Bohren mit Tischbohrmaschine oder Bohrständer halte ich das Gefahrenpotential für deutlich geringer. Nicht ohne Grund hat mir ein Famag Mitarbeiter erklärt, dass man, wenn man freihändig bohren möchte, zum Forstnerbohrer greifen sollte, da dieser bessere Führungseigenschaften aufweist.

Herzliche Grüße

Christian

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -