Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Couchtisch-Finish
Antwort auf: Re: Couchtisch-Finish ()

Hallo Matthias,

ich bin wie mein Sohn - ich kann nicht hören ;-). Deshalb habe ich trotzdem angefangen den Tisch mit Schellack zu behandeln. Ich habe alles gelesen was ich über Schellack finden konnte und hier das vorerst theoretische Fazit: Schellack gibt es wachshaltig und wachsfrei. Wachsfreier Schellack hat den Vorteil, daß er resistenter gegen Wasser ist und man ihn mit anderen Mitteln überstreichen kann. Als Alkohol verwende ich Isopropyl, der nochmal die Wasseressitenz steigern soll. Deshalb der erste Tip - kaufe wachsfreien Schellack und diesen in Blattform, da er so frisch ist und besser trocknet. Beim Polieren in meiner Werkstatt auf dem Speicher kam ich etwas ins Schwitzen und habe wohl auch auf den frischen Schellack getropft. Ein weißer Fleck - ich dachte zuerst an Vogelsch....- war sichtbar, der sich aber problemlos auspolieren ließ. Der Fleck ist deshalb entstanden, weil die Schellack-Schicht noch nicht durchgetrocknet war und der Alkohol so die Flüssigkeit aufgenommen hat. Eine Schellack Oberfläche aus wachsfreiem Schellack und jünger als 20 Jahre ist nach vollständiger Aushärtung (ca. eine Woche) ziemlich wasserfest. Verschüttetes Wasser, was man wieder abwischt sollte keinen Schaden hinterlassen. Selbst wenn, so ist der Schaden in kurzer Zeit behoben.

Anstatt nun Dein ganzes Bett neu zu behandeln, kannst Du versuchen es noch mal mit wachsfreiem Schellack zu behandeln, der ja auf der vorhandenen Oberfläche haften sollte, sofern diese nicht noch zusätzlich gewachst ist. Hitze kann jedoch zu Schäden führen, weshalb sich die Verwendung einer Untertasse empfiehlt, wenn Du weiterhin Deinen Kaffee im Bett genießen möchtest.

Wie gesagt, das alles ist bislang nur Theorie, aber die Quellen sind meiner Meinung nach zuverlässig. Aber eines weiß ich inzwischen auch aus der Praxis. Wunderschön ist eine Schellack-Oberfläche auf jeden Fall.

Bis dann,
Oliver

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -