Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Meine erste perfekte Spiegelseite

Hallo Christof,
ja, so ist es gemeint: Eine Seite des Abziehsteins mit Nuten, die andere bleibt natürlich glatt, sonst müsste man 2 Steine haben. Zum Vorschleifen von Hand: Das wäre natürlich wünschenswert. Der einzuge brauchbare grobe Stein, den ich habe, ist aber so hart dass kaum abrichtbar und deshalb auch nicht richtig plan. Für das Vorschleifen von Fasen geht es, für Spiegelseiten nicht. Und die beschriebene Prozedur macht man mit einem Eisen ja nur einmal, da hielt ich einen Bandschleifer für eine lässliche Sünde (oder? da bist Du der Fachmann!). Außerdem liegt das Ding sonst wirklich nur noch rum, ich habe ihn im letzten Jahr nur einmal benutzt, um Dübel anzufasen.

Unser Schärfprojekt: Ich hoffe eigentlich immer noch, dass sich mal weitere Freunde außer uns beiden beteiligen, das wäre schön (soll eine Aufforderung sein.) Wenn nicht, würde ich mich auch mal wieder ransetzen. Momentan steht die Holzerei in der Freizei ein bisschen hinten an, in Frühjahr dominiert immer der Garten. Aber das ändert sich wieder.

Ich habe mit viel Interesse Deine und der Anderen Bemühungen um Knochenleim und seine Geheimnisse gelesen!

Friedrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -