Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: !!!Bitte ausprobieren!!! *MIT BILD*

Hallo Friedrich,

Ich wollte auch wissen ob meine Klinker windschief waren oder windschief nach erneutem läppen werden.

Meine 3 Klinker, von dehnen ich nicht genau weiß ob es auch tatsächlich Kanalklinker sind, hatten es wieder nötig plan geläppt zu werden - alle drei waren bauchig. Das wird jetzt das dritte mal, das ich sie plan läppen muss. Ich konnte meine Stecheisen und Hobeleisen nach der Methode Friedrich bisher sehr gut schärfen, mit immer plan hergerichteten Schleifsteinen auf den Klinkern.

Läppen meiner Klinker:
Die Noppen der Gummimatte habe ich entfernt, so das der Klinker genau hinein passt und nicht wackelt. Ich habe nur feines Schleifkorn. Meine Klinker verdrehe ich nicht um 180 Grad. Vorher habe ich immer eine Stoppuhr verwendet, Jetzt gehe ich nach gehör.
Ich bin folgendermaßen vorgegangen: Kurze hübe und auch kleine kreisende Bewegung bis der Schleifschlamm auf der ganzen Fläche verteilt war und das Rauschen sich gegen ende monoton anhört. Das rauschen wurde nach jedem Durchgang (1, 2, 3 unten liegend) leiser. Nach vier Durchgängen habe ich aufgehört. Das hat etwa 25 Minuten gedauert.

Vermessen der Klinker:
Mir steht ein Stahllineal, Fühlerlehre bis 0,02mm und ein Haarlineal zur Verfügung.
Mit dem Haarlineal habe ich das Stahllineal überprüft. Das Stahllineal ist meines Erachtens vollkommen ausreichend um die Klinker zu prüfen.
Die Klinker müssen sehr sauber sein.

1. Prüfung: Wippen meine Klinker?
Die Klinker Wippen nicht, egal wie ich sie aufeinander lege. Die Fühlerlehre 0,02mm konnte ich an keiner Stelle dazwischen schieben.

2. Ebenheit prüfen mit dem Stahllineal
Ich habe das Stahllineal längs, quer und diagonal auf alle drei Klinkern gelegt und versucht die Fühlerlehre 0,02mm unterzuschieben. Einmal habe ich auch zur Kontrolle das Haarlineal aufgelegt. Ergebnis: Ein unterschieben der Lehre war nicht möglich. Vielleicht hätte manchmal eine dünnere Lehre darunter gepasst.

Abrichtblöcke sind sehr teuer. Die Hersteller geben eine Ebenheitstolleranz von 0,01 bzw. 0,05mm an.

Mein Fazit:
Meine Klinker sind nicht windschief. Sie haben eine Ebenheitstolleranz von kleiner 0,02mm.

Ich bin doch nicht der einzige, dessen Klinker nicht durchs läppen windschief werden. Oder doch?

Viele Grüße
Christoph

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -