Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Neubau, Ulmia Multi Spannlade *MIT BILD*

Werte Holzwerker,

manche Projekte dauern etwas länger. Vor ca. drei Jahren kam ich in den Besitz einer alten Lade. Schnell war der Gedanke geboren, die baue ich neu. Das Holz zugeschnitten und, .... dann eingelagert und lange, lange schlummerte es im Regal. Für ein neues Möbelbauprojekt werde ich einige genaue 45 und 90 Gradwinkelverbindungen benötigen. Also wurde das Projekt wieder reaktiviert. Was daraus entstanden ist zeige ich mit folgenden Bildern:

Das war die überlassene Lade. Das lange Schaffensleben sah man dem Werkzeug an.
Nun wurde mit den vorgefertigten Teilen weitergebaut. Die Spannbacken erhielten eingelassene Pockholzstreifen, auf denen die Hobel gleiten können.
Das Pockholz wird mit Übermaß eingelegt und mit Hobel und Ziehklinge mit der Spannbacke egalisiert.
Der 45° Winkel kommt passgenau aus der Bearbeitung.
Der Ursprung und die neue Lade.
Auch die 90° Winkel sind exakt und mit den schräggestellten Hobeln hat man durch die Einlagen eine gute Gleitführung.
Die eingelegten Streifen sind auf zwei Seiten der Spannbacken eingearbeitet worden.

Mit dem neuen Werkzeug werden die Holzverbindungen sicherlich gut gelingen.

Herzliche Grüße

Uwe

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -